Bildungsangebote

[ A ]  Seminare für Familien
[ B ]  Begleitete Familienferien am Möser See
[ C ]  Familienbildungsmaßnahmen nach § 16 SGB VIII
[ D ]  Coaching / Mediation / Moderation
[ E ]  Fördermöglichkeiten im Land Sachsen-Anhalt

[ A ]  Seminare für Familien

1. Allgemein: Angebote für Familien

Sie sind ein Familienkreis bzw. eine Gruppe von Familien, die ein Bildungswochenende oder ein paar Erholungstage miteinander verbringen wollen? Sie suchen eine familienfreundliche Unterkunft mit guter Verpflegung, Kinder- und Jugendprogramm, ein inhaltliches Angebot für die Erwachsenen und Zeit und Impulse für das familiäre Miteinander? Dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse. Folgende Themen haben wir für Sie im Angebot:

  • Stressmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Erziehungskompetenz
  • Kess-erziehen (Elternkurs für Eltern mit Kindern
    von 2 -12 Jahren)
  • Frühmusikalische Erziehung für Kleinkinder
  • Kommunikation
  • Zu Jahreszeiten
  • Christliche Angebote (Morgenimpulse, Glaubens- und Lebensfragen, religiöse Erziehung, Bewahrung der Schöpfung, Adventszeit, Kar- und Ostertage, Fastenzeit, Erntedank, Bibelexegese ...)
  • Kreative und sportliche Aktivitäten
  • Sonstige Themen (Slawen in Brandenburg, Räuberhauptmann Habakuk Schmauch, 4-Elemente, Weltreise zu anderen Kulturen, Familien spielen Mittelalter, Märchen u.v.m.)
Auf Anfrage können auch weitere Themen miteinander vereinbart werden.

Zeit: Nach Absprache
Zielgruppe: Familien
Ort: Familienferienstätte St. Ursula
Kosten: s. Preisliste
Anmeldung: Familienferienstätte St. Ursula
Gränertstr. 27
14774 Kirchmöser
Tel: 03381 / 8060 - 0
Fax: 03381 / 8060 - 40
Mail: ffs-kirchmoser@t-online.de

[Seitenanfang]

[ B ]  Begleitete Familienferien am Möser See

2. Bei uns machen Familien Ferien

Liebe Familien,

das Team von St. Ursula bietet in den Sommerferien Familienferien gekoppelt mit Angeboten der Familienbildung an. Diese Erholungstage beinhalten neben Kinder- und Jugendbetreuungsangeboten, spezielle Angebote für jede Altersstufe, so auch für die Eltern und die ganze Familie - selbstverständlich: als freiwillige Angebote und ohne zusätzliche Kosten für die Familien.

Wir möchten, dass Familien bei uns wirklich Ferien machen: denn der: "gemeinsame Urlaub mit der Familie dient dem Zusammenhalt der Familie und der Festigung der Beziehungen zwischen den Familienmitgliedern. Er ist deshalb ein wichtiger Bestandteil der Harmonisierung des gemeinsamen Familienlebens und dient der Stabilisierung des Wohlbefindens sowie der Bewältigung von Alltagsproblemen. Gemeinsame Erlebnisse fördern gegenseitiges Verständnis, Vertrauen und den Zusammenhalt in der Familie." (aus: "Familie macht stark" Familienratgeber des Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhaltes; S. 130)

Unser Haus ist anerkannte Einrichtung des Landes
Sachsen-Anhalt.

Informationen zum Programmangebot in den Sommerferien finden Sie im Menüpunkt  Familienferien.

[Seitenanfang]

[ C ]  Besondere Familiensituationen

3. Familienbildungsmaßnahmen

Im Rahmen der allgemeinen Förderung der Erziehung in der Familie (§16 SGB VIII) führen wir in unserem Haus seit Jahren Familienbildungsmaßnahmen [FBMN] durch. Die Maßnahmen stellen ein präventives Angebot dar, um familienhilfespezifische Unterstützung so früh wie möglich zu geben und ggf. weiter auszubauen. Sie dienen der Erholung, Regeneration und Stärkung von Familien.

Ziele: Ermutigung der Eltern. Bildung von Anfang an. Stärkung von Handlungs- und Kommunikationskompetenzen und weiterer Aufbau von Ressourcen zur Gestaltung des Familienlebens. Stärkung der Erziehungskompetenzen der Eltern und Befähigung zum konstruktiven Umgang mit Stress und Konflikten.

Zielgruppe: Die Maßnahmen sind niedrigschwellig konzipiert und orientieren sich am konkreten Unterstützungsbedarf, den Lebenswelten und den Ressourcen (Interessen, Bedürfnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen) von belasteten und finanziell schwachen Familien aus dem Land Sachsen-Anhalt.

Das Land Sachsen-Anhalt fördert diese präventiven FBMN großzügig unter der Bezeichnung: "Familienbegegnungsmaßnahmen mit Bildungsangeboten".

Für das Jahr 2017 sind zehn FBMN mit Blick auf verschiedene Landkreise des Landes Sachsen-Anhalt geplant - die Landesförderung vorausgesetzt.

So soll es Angebote für folgende Landkreise bzw. kreisfreie Städte geben:

  • Landeshauptstadt Magdeburg
  • Anhalt-Bitterfeld
  • Jerichower Land
  • Burgenlandkreis
  • Wittenberg
  • Saalekreis
  • Harz

Weitere Infos unter:

Familienferienstätte "St. Ursula"
Gränertstr. 27; 14774 Kirchmöser
Tel. 03381/80600
Fax 03381/806040
Mail: ffs-kirchmoser@t-online.de

[ D ]  Coaching / Mediation / Moderation

4. Coaching

Coaching ist Begleitung, Reflexion und Unterstützung Ihres beruflichen oder ehrenamtlichen Engagements, Ihrer Gruppe oder Ihres Teams. In dem Spannungsfeld von Tätigkeit, Organisation und Privatleben verhilft Coaching zu mehr Klarheit und Orientierung; es verbindet dabei die Perspektiven "Person" und "Rolle/n".
Im Coaching begleite ich die Kommunikations- und Veränderungsprozesse, indem ich als Coach zuständig bin für den Rahmen und die methodischen Bearbeitungsformen. Als Coachee sind Sie zuständig für Ihr Anliegen, für Ihre Themen bzw. Inhalte. Mein Coaching ist ressourcen- und lösungsorientiert und basiert auf systemischem Denken.
Das Angebot richtet sich an die individuelle Begleitung von Einzelnen, sowie an Teams oder Gruppen und zielt auf die Stärkung und Erweiterung von Handlungsoptionen. Wesentliche Ressourcen meines Coachings sind: Methodenkompetenz, reflektierte Lebenserfahrung und eine (christliche) Wertehaltung. Das Coaching ist zeitlich begrenzt und beruht auf Freiwilligkeit.

5. Mediation

Konflikte sind alltäglich und ganz normal. Doch diese anzugehen und zu bewältigen, kostet in der Regel viel Energie, Zeit, Nerven und Geld. Beziehungen und Freundschaften können sehr unter diesen Umständen leiden oder gar zerbrechen. Eine positive Funktion von Konflikten, besteht darin, auf Veränderungsbedarf hinzuweisen. Eine Mediation kann zu einer gütlichen Einigung zwischen den Parteien verhelfen, sie ist lösungs-, zukunftsorientiert und nachhaltig. Rahmenbedingungen meiner Mediation sind: Vertraulichkeit, Ergebnisoffenheit, Freiwilligkeit und Neutralität.

6. Moderation

Gerne unterstütze ich Sie in Ihren Gesprächsrunden als Moderator oder Berater im Hinblick auf:

  • Gesprächsführung / Arbeitsmethoden / Vorgehensweisen
  • Verständigung und Zusammenarbeit
  • Visualisierungen
  • Störungen, Spannungen und Konflikte
  • Zeitmanagement
  • Konkretisierungen / Vereinbarungen

Zeit: Nach Absprache
Ansprechpartner: Stefan Witt (Dipl.-Theologe, Coach, Mediator, Seminarleiter für Stressbewältigung, Elterntrainer)
Kosten: Nach Absprache
Kontakt: Familienferienstätte St. Ursula
Gränertstr. 27
14774 Kirchmöser
Tel: 03381 / 8060 - 0
Fax: 03381 / 8060 - 40
Mail: ffs-kirchmoser@t-online.de

[ E ]  Fördermöglichkeiten im Land Sachsen-Anhalt

St. Ursula ist anerkannte Einrichtung des Landes Sachsen-Anhalt. Das Land Sachsen-Anhalt gewährt nach Maßgabe des § 16 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) und der Richtlinien des Landes über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Familienbildung Zuschüsse für Familienbildungsangebote (vgl. FamFöG LSA).
Auf diese Förderung besteht kein Rechtsanspruch.

Für Gäste aus anderen Bundesländern bestehen ebenfalls Fördermöglichkeiten. Infos hierzu erteilen die jeweiligen Jugendämter.